First Responder / HvO Vorschlag automatisch

FR oder HvO können nicht automatisch mit einer Regel in die AAO hinzugefügt werden. Somit muss man diese immer manuell alarmieren, was geräde im weitläufigen, ländlichen Gebiet doch ziemlich umständlich ist.

1 Like

gibt es hier inzwischen eine Lösung?

Ich habe eine Lösung über die AAO gefunden, welche den örtlichen KTW mit vorschlägt, sofern der zuständige RTW weg ist.

Beispiel, zuständiger RTW in Status zwei:
Notarzteinsatz, 1-RTW-1, 5-NEF-1

Beispiel, zuständiger RTW verhindert:
Notarzteinsatz, 1-KTW-1, 2-RTW-1, 5-NEF-1

Einziger Nachteil, es wird beim Stichwort nach AAO und nicht nach Distanz gesucht (erster Abmarsch RTW sowie First Responder), Rest läuft aber nach Distanz.

Bin trotzdem mit dem Ergebnis zufrieden.

Vg

1 Like

Ich hätte da einen Vorschlag:

  1. (entbehrlich)

Gebiete in, in die regulär ein First Responder ausrücken soll, mit “FR_XY,RTW_XY” versehen.

bei der eigenen Ausrüstung mit Abstufungen arbeiten.
Ich verwende es beispielsweise dreigeteilt:
Ausrüstung 1: “Basis-Erstversorgung”
Ausrüstung 2: “erweiterte Erstversorgung”
Ausrüstung 3: “Regel-RTW”

Wenn ein Stichwort einen RTW fordert, dann braucht es alle drei Ausrüstungsgegenstände je einmal. Fordert es zwei RTW, dann je zweimal.

Gleichzeitig sind Regel-RTW ebenso mit allen dreien Ausrüstungsgegenständen bestückt. SEG-RTW (und NKTW) nur mit “Basis-Erstversorgung” und “erweiterte Erstversorgung”. KTW und HvO dagegen lediglich mit “Basis-Erstversorgung”. So wird grundsätzlich immer ein Regel-RTW gezogen, da er jeden Notfalleinsatz alleine bedienen kann, es sei denn ein anderes Fahrzeug wird näher geroutet. Dann wird dieses zusätzlich vorgeschlagen, da ihm ja die Ausrüstung “Regel-RTW” fehlt, die Erstversorgung aber schneller an den Einsatz bringt als der Regel-RTW.

Das ist finde ich auch ein guter Ansatz, muss ich mal testen. Glaube das stellt meinen Wunsch nochmal besser dar als der bisherige.

Nutzt du den Vorschlag von RTW in der Stichwortliste/AAO dann gar nicht und arbeitest nur über benutzerdefinierte Ausrüstung?

@jastamm ich nutze alle drei Komponenten: Einheiten mit Gebietszuständigkeit sprich AAO, die genannte benutzerdefinierte Ausrüstung und die im Stichwort mögliche zahlenmäßige Angabe der benötigten RTW. Wobei letzteres eigentlich sinnlos ist, das ist glaub ich nur ein Relikt aus der Experimentiertphase und wirkt sich nicht aus:

Wenn ein RTW per AAO für das Gebiet zuständig ist, wird er alleine vorgeschlagen (optional natürlich + FR_XY oder KTW_XY). Falls keiner zuständig ist oder der zuständige fehlt, dann werden Regel-RTW und ggf. SEG-Fahrzeug und Erstversorgung geroutet. Funktioniert an sich wunderbar.

Ich sehe da aber das Problem, dass der FR dann auch gezogen wird, wenn ein RTW auf Status 1 durch das Gebiet fährt, aber 2 m weiter weg ist als der RTW. Noch dazu kommt dass RTWs ja an sich kein Gebiet haben, es wird immer der nächste per Routing gezogen. Daher wäre es gut, wenn man die HvO automatisch abbilden könnte, sobald sie bspw. 10 km näher sind, bzw 10 Min. schneller, wenn man es über Wegstreckenberechnung machen würde.

1 Like

@Gr33n genau dazu wollte ich noch ein separates Ticket erstellen, wenn man einen Bonus-/Malus auch auf Fahrzeuge einstellen könnte, wäre das die Lösung vieler Probleme. Wobei die Einsatzmittelvorschläge in realen Leitstellen m.W. auch nicht immer zwangsläufig Sinn ergeben :wink:

Anhand der zweiten Einstellung von asdf sollte sich dass aber grundlegend schon sehr gut und dynamisch abbilden lassen. Das bietet Funktionen welche in anderen Simulationen bis dato kaum möglich waren.

Aber stimmt, ein Bonus Malus auf Fahrzeuge wäre da ein super Nährwert.